Wetter in der Drachenklasse

Die Drachenklasse hat im Rahmen des Erasmus-Projektes am Thema ,,Wetter“ gearbeitet. Der ganze Klassenraum wurde dekoriert und jeden Morgen durfte ein anderes Kind die Wetteruhr einstellen. Der Wetterfrosch Willy führte durch den Unterricht. Zuerst haben die Drachen viel über den Wind erfahren und z.B. den Unterschied zwischen einem Tornado und einem Hurrikan kennen gelernt. Dazu haben sie Experimente gemacht und Bilder gemalt. Viel Spaß hat das Basteln und Ausprobieren eigener Windräder gemacht. Über den Regenbogen hat die Drachenklasse eine Geshcichte gehört, die Reihenfolge der Farben kennen gelernt und schöne Regenbogenbilder gemalt. Zum Schluss konnten sie mitten im April auch noch eine Schneeballschlacht machen. Und zwar mit selbst gemachtem Schnee!

Schreibe einen Kommentar