Bei den Piraten ist der Zauber los

,,Hexenhut und Krötenschleim – Zingaro soll jetzt grün sein!“
,,Lirum, Larum, Löffelstiel – ein buntes Haus sei jetzt mein Ziel!“

Kurz vor den Sommerferien haben wir Piraten uns kräftig ins Zeug gelegt und miteinander um die Wette gezaubert. Im Literaturprojekt „Zillys Zauberhafte Zauberwelt“ haben wir das Bilderbuch „Zilly, die Zauberin“ von Korky Paul und Valerie Thomas gelesen und Zillys Zauberwelt gestaltet.

So fassen die Piraten- Schülerinnen und Schüler den Inhalt des Buches zusammen: Zilly und Zingaro haben ein Problem. Leider hat Zingaro die gleiche Farbe, wie das Haus und Zilly stolpert ständig über ihn. Als sie ihn grün verzaubert, stolpert sie aber im Garten über ihn. Beide ärgern sich darüber und Zilly zaubert ihn bunt. Das mag er nicht. Es ist zum Verrückt werden!

Doch zum Glück wussten die Piraten, was zu tun war. Sie bastelten eigene Zauberstäbe, verzauberten Zingaro, Zilly, die Schule, den Klassenraum… und sogar uns Lehrerinnen. Das Projekt hat allen großen Spaß gemacht und wir nehmen nur schweren Herzens die tollen Kunstwerke von den Wänden ab.

Was hat euch Spaß gemacht beim Literaturprojekt?

,,Es hat so viel Spaß gemacht, gemeinsam zu zaubern“ (Kilian).
,,Wir haben Zauberstäbe gebastelt. Ich fand es schön, dass wir Zingaro gemalt haben“ (Leonie).
,,Ich fand schön, dass wir die Zauberhüte gebastelt haben“ (Malik).
,,Ich fand lustig, als Zilly in den Busch gefallen ist und wir dazu eine Klanggeschichte erfunden haben“ (David).
,,Ich fand es schön, dass wir einen Hexentrankt mit Krötenschleim gekocht und geschrieben haben“ (Larissa & Can).
,,Mir hat es gefallen, dass wir uns beim Zaubern verkleidet haben mit Zauberstäben und Zauberhut“ (Admir).
,,Mir hat es gefallen, dass Zingaro im Buch immer in eine andere Farbe verzaubert wurde“ (Larissa).
,,Ich fand es schön, als wir eine Klanggeschichte mit Händen gemacht haben“ (Malik).